Löchriger Schutzmantel für Apps

MDM/MAM vs. App-Wrapping

Die verbreitete Nutzung mobiler Geräte zwingt Unternehmen oft zu einem schwierigen Balance-Akt: einerseits Mobility fördern und Nutzen aus einer gesteigerten Produktivität der Mitarbeiter ziehen, andererseits Apps und Da- ten so weit in sicheren Bahnen halten, dass keine Gefahr für das Unterneh- men entsteht. Tools aus dem Mobile Device und Mobile Application Manage- ment (MDM/MAM) treten seit Jahren an, Unternehmen bei dieser Aufgabe zu unterstützen. Parallel hat sich inzwischen ein weiteres Konzept für diesen Job herausgebildet: Es nennt sich App-Wrapping und verspricht, jede App auch im Nachhinein in einen sicheren Mantel zu hüllen. Folgender Beitrag erläutert die beiden Ansätze und nennt jeweilige Vor- und Nachteile.

Der Artikel kann "hier" gelesen werden.

Erschienen in der IT-SICHERHEIT 6/2015 (www.datakontext.com/it-sicherheit).


25.04.2015 - Zitat in der Sueddeutschen

Die klassische Tagespresse hat einen Artikel mit einem Zitat von mir, in meiner Rolle bei der EnBW, abgedruckt :-)


Autor mit Expertenstatus

Es freut mich sehr, als Fachmann in dem IDG Experten-Netzwerk aufgenommen worden zu sein. Oder wie es so schön heißt "Autor mit Expertenstatus".


Referenzgeber

Es lässt sich streiten ob dies eine "Ehrung" ist oder nicht. Ich interpretiere dies jedoch als eine solche, da ich für meinen Arbeitgeber eine Success Story mit einem Zitat von mir versehen durfte.

Download: PDF


ICH (Mark Zimmermann) - EnBW Mitarbeiterzeitung

 
1413540865849.png


 

WWDC 2014

Die EnBW wurde auf der WWDC 2014 von Apple auf der Keynote gezeigt. Auch wenn dort nicht mein Name steht bin ich Stolz dies durch meine Aktivitäten sowie die Leistungen meines damaligen Teams erreicht zu haben.


BENSBERGER KREIS AWARD 2013

BK_3.jpg

Für meinen Arbeitgeber habe ich im Jahr 2013 den Best-Practice Award 2013 des Bensberger Kreises, mit einer mobiler Vertriebs-App, gewonnen.

Bildschirmfoto 2014-01-29 um 08.51.38.png

Die innovative App unterstützt EnBW-Vertriebsmitarbeiter bei Gas- und Stromkunden vor Ort mit einem mobilen Endgerät über den gesamten Vertriebsprozess – von der Analyse und Beratung bis hin zur Unterschrift bei Vertragsabschluss. Das Expertengremium hob anlässlich der Preisverleihung besonders die Umsetzung der App innerhalb eines kurzen Zeitfensters von sechs Monaten und den modernen Tablet-orientierten Lösungsansatz hervor. Auch der hohe Wertbeitrag durch Kosten- sowie Fehlerreduktion aufgrund erhöhter Datenqualität begeisterte die Fachjury. 

Die Verleihung des Bensberger Kreis Awards macht uns stolz und ist ein Indikator für die Vorreiterrolle der internen IT als innovativer Dienstleister für den EnBW-Konzern
— Ricardo Diaz, Leiter Informationsverarbeitung, 2013

Gipfelstürmer 2011

Im Jahr 2011 wurde ich für meine Leistungen im mobilen Umfeld zum Gipfelstürmer des Jahres ausgezeichnet. Dieser interne Preis wurde als Wertschätzung für besondere Erfolge und Arbeitseinsätze ausgegeben.